Du musst nicht alles alleine schaffen!

Bist du als Mama erschöpft, überfordert oder fühlst dich allein?

Dann schau in unser Verzeichnis voller Expertinnen, die dir helfen können!

Bietest du Unterstützung für Mütter in Form von Coachings, Kursen, Beratungen?

Dann trage dich kostenlos in unsere Datenbank ein:

„Um ein Kind aufzuziehen, braucht es ein ganzes Dorf.“

nigerianisches Sprichtwort.

Was ist Mamas Dorf?

An dich als Mama werden hohe Anforderungen gestellt, die mit oft in Vollzeit arbeitendem Partner und ohne familiären Rückkalt in der Nähe kaum zu schaffen sind.

Mamas Dorf will dich wie ein virtuelles Dorf unterstützen.

Wir wollen dich als Mutter bestärken und bestmöglich auf deinem Weg unterstützen, damit du gut für dich selbst und deine Kinder sorgen kannst. Wir wollen NICHT darüber urteilen, wie genau dein Weg aussieht (stillen / nicht stillen, Wegwerfwindeln oder Stoffwindeln, KITA oder zu Hause bleiben und was es sonst noch alles für Wege gibt). Du als Mama sollst wieder in deine Kraft kommen, es soll dir gut gehen und du sollst mit positiver Energie dein Familien (und Arbeits-)leben so meistern können, wie du es dir wünschst.

 

Beratungsstellen – Schau dir hier an, an welche Beratungsstellen du dich wenden kannst.

Mamas Dorf Datenbank – Finde Coaches, Kurse und Berater, die dir weiterhelfen können.

Tipps – Und lies dir die vielen gesammelten Inspirationen für ein einfacheres Mamaleben, für einen entspannteren Familienalltag und mehr Selbstfürsorge auf den Tipps Seiten und im Blog durch.

Mamas Dorf Connect – Wenn du (vorerst noch virtuelle) Treffen mit anderen Mamas in deiner Nähe organisieren möchtest, dann melde dich sehr gerne bei mir. Oder komm in unsere Facebook Community für Austausch und Hilfe vor Ort (Essen im Wochenbett vorbeibringen etc.)!

 

Hey, ich bin Stefanie

und habe Mamas Dorf ins Leben gerufen, um uns alle als Mütter in der heutigen Zeit besser zu vernetzen, gegenseitig zu helfen und Mut zu machen. Die Kombination aus Austausch mit anderen Müttern und professioneller Beratung hat mich gerettet. 

Ich bin mir sicher, dass es auch dir helfen wird.

Blog – von Müttern für Mütter

„Sorge dafür, dass es dir gut geht, damit du gestärkt die Welt bereichern kannst“ (frei nach Gluecksdetektiv.de)

Kommt dir das bekannt vor? 

„Ich hätte mir ein soziales Netzwerk oder Familie in der Nähe gewünscht!“

„Zeit für mich war praktisch nicht vorhanden.“

„Mein Baby schlief nur 1.5h am Stück, mehr war nicht drin und ich irgendwann nur noch gereizt und am Ende meiner Kräfte.“

„Mein Partner und ich haben uns nur noch gestritten, ich fühlte mich allein gelassen.“

Wie geht es dir als Mama?

Bist du verzweifelt?

Du weißt nicht, wie du (mehr) Zeit für dich haben kannst und wie es jemals besser werden soll?

Bist du erschöpft?

Du hast seit Monaten keine gute Nacht gehabt und bist den ganzen Tag im Stand-By Modus für dein Kind?

Fühlst du dich allein?

Dein Partner arbeitet in Vollzeit und Freunde haben keine Kinder oder keine Zeit?